Antrag der ARCHE an Dr. Angela Merkel und an den Bundestag

kid – eke – pas – E X P E R T E N A N H Ö R U N G vor dem Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz

Einen exemplarischen Fall untersuchen lassen und Strafverfolgung aufnehmen

2018-05-24

Antrag der ARCHE an Dr. Angela Merkel, an die Bundesregierung und Fraktionen des Bundestages, an die Bundestagsabgeordneten.

Antrag der ARCHE an Dr. Angela Merkel, an die Bundesregierung und Fraktionen des Bundestages, an die Bundestagsabgeordneten.

 

Keltern-Weiler. ARCHE schrieb vergangenen Montag die Bundeskanzlerin erneut an, diesmal mit einem Antrag auf Anhörung vor dem Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz von kid – eke – pas – Experten, auf Untersuchung und Strafverfolgung eines exemplarischen kid – eke – pas – Falles und mit dem Hinweis zur Kenntnisnahme des Hilferufs an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald j. Trump, Gesendet: Dienstag, 2. Januar 2018 22:00 und dessen Weiterleitung an den Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, Gesendet: Sonntag, 13. Mai 2018 13:50.

.
Hier die Original-Mail an die Kanzlerin

Von: ARCHEVIVA [mailto:info[ät]archeviva.com]
Gesendet: Montag, 21. Mai 2018 14:47
An: ‚bundeskanzlerin merkel dr. angela'; ‚bundestag fraktion afd'; ‚bundestag fraktion fdp'; ‚bundestag fraktion cdu/csu'; ‚bundestag fraktion bündnis90/diegrünen'; ‚bundestag fraktion spd'; ‚bundestag fraktion die linke‘
Cc: … (Bundestagsabgeordnete)
Betreff: Sehr wichtig ! kid – eke – pas – E X P E R T E N A N H Ö R U N G vor dem Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
Wichtigkeit: Hoch

 

Sehr verehrte Frau Bundeskanzlerin,
sehr verehrte Damen und Herren der Bundesregierung und der Fraktionen des Bundestages,
sehr verehrte Damen und Herren Bundestagsabgeordnete,

Frau Dr. Kerstin Schultheiß teilte mir freundlicherweise mit, dass der Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz „im Rahmen einer Öffentlichen Anhörung Sachverständige anhören“ kann. „Ist der Ausschuss federführend, ist er auf Verlangen eines Viertels seiner Mitglieder verpflichtet, eine Öffentliche Anhörung vorzunehmen. Bei nicht überwiesenen Verhandlungsgegenständen erfolgt eine Anhörung auf Beschluss der Mehrheit des Ausschusses (§ 70 der Geschäftsordnung des Bundestages). …“, äußert sie weiter.

Im Hinblick auf das – aus unserer Sicht zuvorderst innenpolitisch mit größter Wichtigkeit und höchster Priorität zu behandelnde – Familien-Thema „Getrennt leben ‒ Gemeinsam erziehen: Familienrechtliches Wechselmodell als Regelfall einführen“ (Antrag der FDP) und „Wohl des Kindes in den Mittelpunkt stellen – Keine Festschreibung des Wechselmodells als Regelmodell“ (Antrag DIE LINKE) erbitte ich dringlich Gehör und stelle daher den Antrag an den Bundestag:

  1. Veranlassung der Anhörung vor dem Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz der nachfolgenden kid – eke – pas – Experten:
  • Dr. Aris Christidis (betroffener Vater, Prof. Dr.-Ing. an der Technischen Hochschule Mittelhessen Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik, hat Erfahrung im Kampf um seine Söhne aus über 100 Prozessen),
  • Andrea Christidis (Psychologin MA, zwei Bachelor- und zwei Masterabschlüsse in Psychologie, postgraduell Kriminalistik und Forensik in Psychologie zerlegt Falschgutachten bei Kindesentzug etc.)
  • Jochen Wagner¹ (Psychiater, Arzt und Psychotherapeut schildert aus der Praxis therapiebedürftiger Patienten durch Elternlosigkeit und aus eigener Erfahrung)

Links zur Rede der ARCHE an den Ausschuss und zur Deskription der Experten:

Rede der ARCHE an den bundesdeutschen Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
Prof. Dr. Aris Christidis
Dr. Andrea Christidis
Jochen Wagner
¹ (Name von der Red. geändert)

  1. Veranlassung der Untersuchung und Strafverfolgung des exemplarisch vorgelegten Falles aus 2C 209/15 vor dem Amtsgericht Pforzheim. Die Kurzbeschreibung der Odyssee einer sorgeberechtigten Mutter nach vorausgegangenem Kinderraub und Entfremdung ihrer beiden Söhne durch den Vater, durch die Justiz und „Helfer“behörden – über 21 Jahre – befindet sich im Anhang.
    .
  2. Kenntnisnahme des Hilferufes der ARCHE an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald J. Trump. Betroffene haben in der Zwischenzeit den Hilferuf in weitere Sprachen übersetzt. Die russische Version wurde an den Präsidenten der russischen Föderation, Wladimir Putin, geschickt. Übersetzungen liegen bereits in nachfolgenden Sprachen vor: Deutsch Englisch Italienisch Polnisch Russisch Spanisch. Chinesisch, Französisch, Japanisch und Ungarisch sind vergeben. Alle Übersetzungen werden nach und nach an die jeweiligen Regierungen der Länder geschickt.

Über eine positive Nachricht würde ich mich sehr freuen.

Ganz herzliche Grüße aus Weiler

–  und ich hoffe von ganzem Herzen, dass dem grausamen Trennen von Kindern und Eltern ENDLICH mit Entschiedenheit entgegengewirkt wird und ein nachhaltiges und leuchtendes Modell für den Beziehungs- und Familienerhalt von Deutschland aus als deutliches Signal in die Welt hinaus gesandt wird –

Ihre  Heiderose  M A N T H E Y

Mit freundlichen Grüßen
Heiderose  M A N T H E Y
ARCHE Adresse
Email
Fon
Volksbank Wilferdingen-Keltern
ARCHEZEIT & ARCHEVIVA & ARCHE VIVA YouTube & ARCHE TV
Heiderose Manthey ,1. Vorsitzende des ARCHE e.V., Gründerin und Leiterin der ARCHE, Pädagogin, Freie Journalistin, Chefredakteurin von ARCHEVIVA, Mitbegründerin der IAoHRD
Birkigstr. 18 | 75210 Keltern-Weiler | Deutschland
archezeit@gmx.de
[0049] 72 36 – 98 10 00
BIC GENO DE 61 WIR IBAN DE 51 666 923 00 00 18 68 68 05

NEWS über kid – eke – pas …. Startseite  ARCHEVIVA.com

THE HUMANS – INTERNATIONAL ASSOCIATION of HUMAN RIGHTS DEFENDERS – IAoHRD
Gesucht werden Johannes-Simon Wenzler und Falk-Gerrit Wenzler. Wer kennt ihren Aufenthalt ?

Schwedisch: HEIDEROSE MANTHEY an DONALD TRUMP

Die Reihen füllen sich

Benachrichtigt Eure Regierungen von kid – eke – pas mit der Übersetzung in die jeweilige Landessprache von Trennungs- und Scheidungskindern aus binationalen Ehen

2018-05-22

ARCHE kid - eke - pas Heiderose Manthey an Donald Trump schwedisch_00

Herzlichen Dank an Cindy Türpitz für ihre Übersetzung ins Schwedische !

 

Öppet brev

Kära Präsident,

Avfrostning. Décongeler. Defrosting. Descongelar. Entfrostung. размораживать. Rozmrażania. Sbrinare.

Avfrostning. Décongeler. Defrosting. Descongelar. Entfrostung. размораживать. Rozmrażania. Sbrinare.

som chef för ARCHE – ett världsomspännande nätverk som länkar grupper och föreningar som har bildats för att ta itu med barnförflyttning [inte enbart] i Tyskland – förlossning av förälder-barn – föräldraförlängningssyndrom, kort barn-eke-pas Idag ber jag omgående och förhoppningsvis dig att acceptera de största brotten mot familjerna, samhällets bakterieceller i Tyskland.

Introduktion: Jag talar inte som en ersättning för de många grupperna, experter och forskare i mitt nätverk. Jag talar bara från min 20 års erfarenhet som offer, som nätverksansvarig och som chef för ARCHE och beskriver tenor i mitt hemland.

 

Statliga strukturer i familjeföretaget

Här i Tyskland drabbade upplever förödande förnedring och destruktiva praxis familjedomstolar, välfärd kontor ungdoms och den så kallade hjälpare industrin, innehav av barn från olika familjer.

Lesen Sie hier weiter.

Deutsch Chinesisch Englisch Französisch Italienisch Japanisch Polnisch Russisch Schwedisch Spanisch Ungarisch

Ins Schwedische übersetzt von Cindy Türpitz.

Weitere Übersetzung des Briefes HEIDEROSE MANTHEY AN DONALD TRUMP

Ab jetzt in Italienisch: Richiesta di aiuto dalla Germania: la Germania e l’Europa sono colpiti da rapimenti di bambini e pesanti maltrattamenti di persone

Informazioni sullo spesso manifestato arbitrio presso i tribunali e gli uffici della gioventù della Germania

2018-05-20

Originalbrief in deutsch

Übersetzung ins Italienische von Marco di Marco.

Übersetzung ins Italienische von Marco di Marco.

 

Washington D.C., Casa Bianca/Weiler. In relazione all’ Executive Order del presidente americano del 21 dicembre 2017 , la direttrice di ARCHE, Heiderose Manthey , scrive al presidente degli Stati Uniti d’America per informarlo sulle condizioni della violazione dei diritti umani in Germania ed Europa.

Per chiarimento il seguente contenuto:  „Human rights abuse and corruption undermine the values that form an essential foundation of stable, secure, and functioning societies; have devastating impacts on individuals; weaken democratic institutions; degrade the rule of law; perpetuate violent conflicts; facilitate the activities of dangerous persons; and undermine economic markets.“

Tra l’altro il seguente passo: Executive Order Blocking the Property of Persons Involved in Serious Human Rights Abuse or Corruption unter Law & Justice veröffentlicht. Vedi issued on: December 21, 2017.

Il Presidente si esprime in maniera inequivocabile:

„I, DONALD J. TRUMP, President of the United States of America, find that the prevalence and severity of human rights abuse and corruption that have their source, in whole or in substantial part, outside the United States, such as those committed or directed by persons listed in the Annex to this order, have reached such scope and gravity that they threaten the stability of international political and economic systems …

Lesen Sie hier weiter.

Weitere Übersetzungen

Aktivist zur Überwindung von kid - eke - pas. Marco di Marco.

Foto © Heiderose Manthey

.
Deutsch Chinesisch Englisch Französisch Italienisch Japanisch Polnisch Russisch Schwedisch Spanisch Ungarisch

Ins Italienische übersetzt von Marco di Marco, Vorstandsmitglied von SOS Child Abduction, Aktivist zur Überwindung von kid – eke – pas, Aufnahme am 10. Dezember 2017  in Berlin vor dem Bundestag zu Daddy’s Pride.

.
Lesen Sie unbedingt

Weltweite Studien über gesundheitliche Folgen für kid – eke – pas – Kinder

Macht Kontaktverlust zu den leiblichen Eltern die Kinder krank ?

Ihrer Eltern beraubte Kinder müssen wissen, welche gesundheitlichen Folgen sie in der Zukunft zu erwarten haben.

Und die Eltern ?

Unsere Aufgabe für Deutschland und für die Welt

Geborgenheit für alle Kinder

„Mein Wunsch, dass ich Dich lieb behalte !“

2018-05-17

Für Deutschland und für die ganze Welt.

FÜR DEUTSCHLAND UND FÜR DIE GANZE WELT. So gefunden. Weiler. 1991. Farblich modifiziert am 17. Mai 2018.

.
Weiler. Wir wissen während unseres Lebens oftmals nicht, warum wir auf dieser Welt sind und welches unser Auftrag ist.

Einigen wenigen bleibt es vorbehalten, das Geheimnis ihres Erdendaseins schon während ihres Lebens erfahren zu dürfen und ganz bewusst und gezielt ihre große Aufgabe zu erfüllen.

.
WIR HABEN UNSER ZIEL ERREICHT.

Originalrede von ARCHE an den Bundesdeutschen Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz

 

HEIDEROSE MANTHEY an DONALD TRUMP

Hilferuf aus Deutschland: Deutschland und Europa ist von Kindesraub und schwerer Menschenmisshandlung betroffen

Deutsch Chinesisch Englisch Französisch Italienisch Japanisch Polnisch Russisch Spanisch Ungarisch

Studie: Schwere Defizite in deutschen Jugendämtern

Hochschule Koblenz: Nötige Unterstützung für Familien fehlt

Statistik: 22.000 Kindes-Misshandlungen 2016 in Familien

2018-05-16

ARCHE kid - eke - pas Jugendamt_01a

Mehr und mehr werden die Versäumnisse und Fehler der deutschen Jugendämter aufgedeckt. Steckt hinter allem wirklich nur eine Überforderung, so wie auch bei Richtern oder spielen noch weitere Faktoren beim Raub und bei der Entfremdung von Kindern aus ihren Familien eine Rolle ? Liegen Zahlen vor über die Misshandlung von Kindern in Heimen und bei Pflegeeltern ?

.
Deutschlandfunk/Weiler. „Wie eine Untersuchung der Hochschule Koblenz feststellt, fehlt es vielfach an Personal, um Kindern und Familien die nötige Unterstützung zu geben.

ARCHE fragt: Wie viele Kindes-Misshandlungen liegen darüber hinaus in Heimen und bei Pflegeeltern vor ?

So müssten Vollzeitkräfte zum Teil über 100 Fälle betreuen, empfohlen sind maximal 35. Zudem verbrächten sie fast zwei Drittel ihrer Arbeitszeit mit der Dokumentation ihrer Arbeit, statt mit ihren Klienten. – Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden 2016 rund 22.000 Kinder und Jugendliche körperlich und seelisch von Familienmitgliedern misshandelt.“

Zum Artikel Jugendamt Studie bemängelt schwere Defizite vom
Wir haben den Deutschlandfunk angeschrieben und die Erlaubnis zur Veröffentlichung für den gesamten Inhalt erbeten.
ARD Studie der Hochschule Koblenz – Wenn Eltern ihre Kinder misshandeln
Frankfurter Allgemeine Studie der Hochschule Koblenz: Soziale Dienste der Jugendämter überfordert

Muttertag ist Zwangs-Isolationstag für nach Trennung geraubte Kinder !

Schon wieder so ein Fest, das an den Schmerz erinnern soll

Heiderose Manthey „Können Sie diesen Tag feiern ?  – Ich nicht !“

2018-05-13

Veröffentlicht am 2017-05-14 – Erstveröffentlichung: 2015-05-10

kid - eke - pas -Muttertag ist staatlich angeordnete Feier der Zwangsisolation der Kinder von der Mutter. kid - eke - pas - Vatertag ist staatlich angeordnete Feier der Zwangsisolation der Kinder von ihrem Vater.

kid – eke – pas -Muttertag ist staatlich angeordnete Feier der Zwangsisolation der Kinder von ihrer Mutter. kid – eke – pas – Vatertag ist staatlich angeordnete Feier der Zwangsisolation der Kinder von ihrem Vater.

 

Brüssel/Keltern-Weiler. In Brüssel ist es längst bekannt: Im Kontext von Trennung und Scheidung fabriziert die Deutsche Familienjustiz samt Jugendämter und „stille“ monetäre Teilhaber der Trennungs- und Scheidungsindustrie wie Gutachter, Psychologen, Psychiater, Sozialarbeiter etc. jährlich Hunderttausende von Kindern¹, die von ihren Eltern, von einem Teil ihrer Eltern und Großeltern auf brutale Weise durch Unterbringung in Heimen und Pflegefamilien, durch Zwangsisolation von einem Elternteil und Großeltern etc. abgeschnitten werden.

Diese Praxis ist ein Verstoß gegen die Menschenrechte²

Prof. Dr. Ursula Gresser hat selbst eine Studie durchgeführt. Sie ist Fachfrau, was die Leiden der Kinder nach der Trennung angeht.

Prof. Dr. Ursula Gresser hat eine Studie durchgeführt, veröffentlich in NZfam. Gresser ist Fachfrau, was die Leiden/Krankheiten/Süchte der Kinder nach der Trennung von ihren leiblichen Eltern angeht.

Dazu Prof. Dr. Ursula Gresser mit ersten Erkenntnissen aus ihrer jüngsten Studie: „Es gibt in Deutschland unzählige Kinder, denen der Kontakt zu einer kompletten genetischen Hälfte (Elternteil, Großeltern, weitere Verwandtschaft, Freunde) dauerhaft verwehrt wird. Sie werden zwangsweise zu Halbwaisen oder Waisen gemacht.

Und es gibt in Deutschland unzählige Erwachsene – Mütter, Väter, Großeltern, weitere Verwandte, Freunde – die durch Jugendämter und teils auch Gerichte ihrer Kinder und des Kontaktes zu ihnen enteignet werden.

Nahezu alle diese Betroffenen geben an, durch die Isolationsmaßnahme körperliche oder seelische Schmerzen oder Leiden erlitten zu haben und noch zu erleiden. Dies bedeutet den Tatbestand der Folter nach Artikel 1 der UN-Antifolterkonvention.“

kid – eke – pas überwinden durch Aufdecken und Vernetzen

Nehmen Sie Kontakt zu ARCHE auf, wenn auch Sie gefoltert werden.
.
¹ Staatliche Eingriffe in die Familie bei kid – eke – pas = Produktion eines noch nicht umfänglich bewussten gesellschaftlichen Dramas – mit tödlichem Ausgang

Emotionen – Fakten – Zahlen – Prognosen: Frontmann des VAfK Karlsruhe zur Überwindung von Kindesraub und Entfremdung

² EU-Abgeordnete ANGELIKA WERTHMANN: „Kinder, egal, wo wir sind auf dieser Welt, haben das Recht auf beide Elternteile.“

Aufruf zur Mithilfe bei der Suche nach ihren Söhnen
.
 
Veröffentlicht am 28.10.2013

„Es ist kaum zu glauben, aber wahr! Eine Mutter hat trotz vorhandenen Sorgerechts ihre Kinder nicht mehr bei sich haben dürfen ! Ein erschütternder Fall aus Baden-Württemberg, der leider kein Einzelfall in Deutschland ist. Frau Manthey versucht über dieses Video Kontakt zu Ihren Kindern zu bekommen ! Der verzweifelte Kampf einer Mutter !“

Zum Video

.
Lesen Sie unbedingt

Jetzt hat die Verfolgung von Heiderose Manthey vor Ort ein Ende !

Der Kontakt von ARCHE ins Weiße Haus

Originalrede von ARCHE an den Bundesdeutschen Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
ARCHE spricht zum Thema: Gesetzliche Änderung eines Nach-Familien-Lösungsmodells für Trennungs- und Scheidungskinder

HEIDEROSE MANTHEY AN DONALD TRUMP

Hilferuf aus Deutschland: Deutschland und Europa ist von Kindesraub und schwerer Menschenmisshandlung betroffen

Deutsch Chinesisch Englisch Französisch Italienisch Japanisch Polnisch Russisch Spanisch Ungarisch

Jetzt hat die Verfolgung von Heiderose Manthey vor Ort ein Ende !

Politische, kirchliche und vollstreckende Gremien in Keltern informiert

Zur finalen Klarstellung: Manthey ist keine Denunziantin, sie wurde als Whistleblowerin und Vorkämpferin auf grausame Weise von den Institutionen vor Ort und von der Bevölkerung denunziert und verfolgt !

2018-05-12

Einige der Angriffe auf Heiderose Manthey. Auf ARCHE. Auf ihre Aufklärungsarbeit zur Überwindung von kid – eke – pas. Allein das ist schon ein Verbrechen. Geschehen in Weiler. Keltern-Weiler unter Zusehen (und aktivem Mitwirken) der Bevölkerung, der Gemeinde, der Gemeinderäte und Kirchengemeinderäte. Unter Zusehen der Bürgermeister und Pfarrer. Unter Zusehen der Polizei und Staatsanwaltschaft. Hilfe: KEINE ! Man schweigt sich aus ! Mittäterschaft ist zu klären.

Einige der seit über 20 Jahre immer wieder auftretenden Angriffe auf Heiderose Manthey. Auf ARCHE. Auf ihre Aufklärungsarbeit zur Überwindung von kid – eke – pas. Allein das ist schon ein Verbrechen. Geschehen in Weiler. Keltern-Weiler unter Zusehen (und aktivem Mitwirken) der Bevölkerung, der Gemeinde, der Gemeinderäte und Kirchengemeinderäte. Unter Zusehen der Bürgermeister und Pfarrer. Unter Zusehen der Polizei und Staatsanwaltschaft. Hilfe: KEINE ! Man schweigt sich aus ! Mittäterschaft ist zu klären.

.
Weiler. Aus Anlass des Vatertags an Christi Himmelfahrt informierte Heiderose Manthey den politischen und evangelischen kirchlichen Gemeinderat der Gemeinde Keltern, den Bürgermeister, den Pfarrer, die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Pforzheim und die Damen und Herren des Polizeireviers Neuenbürg und Remchingen-Keltern über die Rede von ARCHE an den bundesdeutschen Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz.

Sie erinnerte an die Entstehung von ARCHE innerhalb der Gemeinde, an die Denunziationen und unterlassene Hilfeleistung von allen Seiten in einem vorliegenden Fall bezüglich des Menschenrechtsverbrechens Kinderraub [nicht nur] in Deutschland – Eltern-Kind-Entfremdung und Parental Alienation Syndrome.

Heiderose Manthey schreibt

„Sehr geehrte Damen und Herren des Gemeinderates der Gemeinde Keltern, sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren des Kirchengemeinderates der evangelischen Kirche Ellmendingen-Weiler, sehr geehrter Herr Pfarrer,
sehr geehrte Damen und Herren der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und der Staatsanwaltschaft Pforzheim,
sehr geehrte Damen und Herren des Polizeireviers Neuenbürg und des Polizeireviers Remchingen-Keltern,

dass für ein Kind Vaterlosigkeit, genauso wie Mutterlosigkeit, ein nicht zu überwindendes lebenslanges Trauma darstellt, dürfte nicht nur über die Berichte der ARCHE im Bewusstsein der Verantwortungsträger der Gemeinde Keltern längst angelangt sein.

ARCHE erinnert – auch aus Anlass des heutigen Vatertages an die Bedeutung der mit Recht in die Geschichte Deutschlands eingravierten Ehrung des Vaters am kirchlichen Feiertag Christi Himmelfahrt.

Wie stark sich POLITISCHES FEHLVERHALTEN, vollstreckt über Justiz, Jugendamt, Polizei, politische und kirchliche Gemeinde vor Ort auf die Gesundheit der Kinder, Eltern und Großeltern, ja ganzer Familien und Länder auswirkt, das hat ARCHE in ihrer Rede an den Bundesdeutschen Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz zum nachhaltigen, zwischenzeitlich weltweit proklamierten Ausdruck gebracht.

ARCHE wandte sich zuvor bereits in einem Schreiben an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, weil die Rechtslage über die Souveränität Deutschlands nach Beendigung des zweiten Weltkrieges noch nicht geklärt ist.

Vorgestern antwortete nun das Weiße Haus und wir werden Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt den Link zum Anschreiben an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika zukommen lassen – mit dem Hinweis um Kenntnisnahme und Beherzigung.

Aber lesen Sie zuallererst die Rede von ARCHE an den Ausschuss des Bundestages …

Lesen Sie hier weiter.

Unsere Originalmail an den Ausschuss dürfte ebenfalls Ihr Interesse wecken, zumal die ARCHE fester (bislang verschmähter, verfolgter, weil peinlicher ?) Bestand der Gemeinde Keltern darstellte …

ENDE DER VERFOLGUNGSJAGD AUF EINE WHISTLEBLOWERIN UND VORKÄMPFERIN FÜR DAS RECHT DER KINDER AUF BEIDE ELTERN, GROSSELTERN, FAMILIE UND AUF EIN GLÜCKLICHES LEBEN IN IHRER HEIMAT

Der Kontakt von ARCHE ins Weiße Haus

Hilferuf der ARCHE ist in Washington angekommen

Donald J. Trump for President hat geantwortet

2018-05-11

ARCHE Berlin Washington Donald Trump Heiderose Manthey_01aa

ARCHE. Kontakt zwischen Weißem Haus und Bundestag. Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Anlass: Neue Gesetzesvorlage.

.
Washington/Weiler. Am Tag des Versendens und Veröffentlichens der Originalrede von ARCHE an den Bundesdeutschen Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz – ARCHE spricht zum Thema: Gesetzliche Änderung eines Nach-Familien-Lösungsmodells für Trennungs- und Scheidungskinder
erreicht am Dienstag, 8. Mai 2018 16:38 Uhr eine Email, angezeigt im Outlook als „Donald J. Trump“ den Posteingang von ARCHE.

Im Büro wird dieser Posteingang erstaunt wahrgenommen, dann kurz belächelt und beraten, weil keiner es glauben kann, dass aus dem Weißen Haus nach der eingegangen Standard-Bestätigung es Weißen Hauses am …. nun noch eine Mail kommen würde. Die im Postfach liegende Mail wurde eher für eine Falschmeldung gehalten und daher nicht weiter beachtet.

Erst am Mittwoch, den 2018-05-09, öffnete Heiderose Manthey die Email und war baff erstaunt, dass es die Mail einer direkten Antwort auf die ARCHE-Mail von Tuesday, January 2, 2018 4:00:00 PM war, mit der sie den Open letter – Executive Order Blocking the Property of Persons Involved in Serious Human Rights Abuse or Corruption issued on december 21, 2017 verschickt hatte.

Wortlaut der ARCHE-Mail an Donald J. Trump


Dear Mr. President,

attached I communicate politely my Open Letter responding to your

Executive Order Blocking the Property of Persons Involved in Serious Human Rights Abuse or Corruption

https://www.whitehouse.gov/presidential-actions/executive-order-blocking-property-persons-involved-serious-human-rights-abuse-corruption/

issued on: December 21, 2017 – according to the grave and systematically human rights abuses in Germany.

The original signed Open Letter is sent to the following American missions:

2018-01-02_F_EinschreibenAmerikanischeBotschaftBerlinu.a._00

ARCHE. Einschreiben an die Amerikanische Botschaft und Generalkonsulate.

.
Embassy of the United States of America to Berlin

Clayallee 170
14191 Berlin
Federal Republic of Germany

.

Consulate general of the United States of America to Frankfurt
Gießener Str. 30, 60435 Frankfurt am Main

.

Consulate general of the United States of America to Munich
Königinstraße 5, 80539 München

 

.

We express our gratitude for the Executive Order concluding our deepest regret that we, concerned people in Germany, desperately have to ask for your help for our children and ourselves.

The attached Open Letter describes comprehensively, observing every angle of view known to us, the torture-like orchestrated impacts on family members who cause cancer-like effects (familial, health effects, social, economical, financial) – we never know where it hit next.

Your sincerely
Heiderose  M A N T H E Y
Head of ARCHE Weiler, Germany


.
Lesen Sie hier weiter. Die Dokumentation wird fortgeführt !

Zusatzinfo: Der Offener Brief der ARCHE an den Bundesdeutschen Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz wurde vorgestern auch in Extrem-News veröffentlicht.

Originalrede von ARCHE an den Bundesdeutschen Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz

ARCHE spricht zum Thema: Gesetzliche Änderung eines Nach-Familien-Lösungsmodells für Trennungs- und Scheidungskinder

2018-05-09

ARCHE AN AUSSCHUSS.

ARCHE AN AUSSCHUSS. Foto © Heiderose Manthey.

.
Berlin/Weiler. Die Leiterin der ARCHE richtet eine Rede an den bundesdeutschen Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz aus Anlass der Überweisung der Anträge der Fraktion der  FDP und der Fraktion DIE LINKE vom 15. März 2018 hinsichtlich der Festschreibung des Wechselmodells.

Allheilmittel für Trennungs- und Scheidungskinder bereits gefunden ?

Heiderose Manthey, die gemeinsam mit dem Chefredakteur von KGPG (Kindeswohlgefährdung per Gesetz), Bobby Vander Pan, bei der anberaumten Lesung im Bundestag war, erkundigte sich beim Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz nach dem Zeitplan der Beratungen zum Antrag der Abgeordneten Katrin Werner, Dr. Petra Sitte, Doris Achelwilm, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE, Wohl des Kindes in den Mittelpunkt stellen – Keine Festschreibung des Wechselmodells als Regelmodell, BT-Drs. 19/1172, und zum Antrag der Abgeordneten Katrin Helling-Plahr, Roman Müller-Böhm, Dr. Marco Buschmann, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der FDP, Getrennt leben ‒ Gemeinsam erziehen: Familienrechtliches Wechselmodell als Regelfall einführen, BT-Drs. 19/1175.

Brandner und Hirte stehen dem Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz vor

In erster Lesung wurden diese Anträge an den Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz überwiesen, sind aber bislang von Seiten der Fraktionen nicht für die Beratung im Ausschuss vorgesehen. Insofern ist auch noch keine Auskunft darüber möglich, so teilt Claudia Kynast vom Sekretariat der Verwaltung des Ausschusses mit, ob eine öffentliche Anhörung dazu stattfinden wird.

Unberührt davon wandte sich die kid – eke – pas Expertin an den Vorsitzenden des Ausschusses, Herrn Stephan Brandner (AfD), Rechtsanwalt, engagiert für die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte, an dessen Stellvertreter, Prof. Dr. Heribert Hirte (CDU/CSU), Professor für Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg, an die ordentlichen Mitglieder und an deren Stellvertreter mit nachfolgender Rede.

Originalrede von ARCHE an den Bundesdeutschen Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz_ARCHE

Die Rede von ARCHE lesen Sie auch hier.

Hinweis: Die Abhandlungen von Prof. Dr. Aris Christidis, Dr. Andrea Christidis und Jochen Wagner¹ liegen in der Legende als download vor.

Der Stacheldraht der Lieblosigkeit

13 Jahre alt: Mit Fußschellen, Handschellen, angegurtet und mit einem Seil umwickelt, um dann in die Psychiatrie gefahren zu werden

„Mein Wort galt nichts, und ich fühlte mich überfahren, behandelt wie ein Vieh in der Massentierhaltung.“

Die von ihrer Mutter getrennte Joyce schildert ihren Weg durch die Wüsten der Entfremdung

2018-05-07

ERSCHÜTTERND ! Ein erschreckendes Kinderschicksal - kaum zu meistern !

ERSCHÜTTERND ! Ein erschreckendes Kinderschicksal – kaum zu meistern !

.
Neustadt bei Coburg/Weiler. ARCHE interviewt eine 33 Jahre junge Frau, die zwischen 12 und 21 Jahren nach ihren eigenen Worten „durch die Hölle gegangen“ ist. Sie hat Mutterverlust und Staatsgewalt, Vergewaltigung durch den eigenen Vater erlebt, war psychiatrischer Gewalt, dem Jugendamt-Kinderheim, der Pharma – Zwangsmedikation ausgesetzt. Eine psychiatrisch höchst gewaltsame Einweisung wegen Schulverweigerung war Ausschlag für ihr Leben, in Folge dessen sie später ein Straßenleben führte, schwer suchtkrank und traumatisiert.

 

  1. Wie alt warst du, als du deine Mutter verloren hast ? Wie hat sich das angefühlt ? Welche Schmerzen tauchten auf ?

Joyce: Wirklich verloren, so wie ich das Wort verstehe, habe ich meine Mutter nicht.
Es war „nur“ ein deutlicher Einschnitt in mein Leben, der die Bindung komplett zerstört hat.
Ich war ca. 13 Jahre alt und wurde auf dem naturwissenschaftlichen Gymnasium beschult. Ich hatte zu dem Zeitpunkt schon ca. 6 Monate die Schule geschwänzt, ich hatte keinen Impuls, dort meine Zeit abzusitzen. Der Ort fühlte sich für mich wie eine zur Schau-Stellung der persönlichen Masken an. Psychische Gewalt unter den Schülern, auch mir gegenüber, veranlassten mich dazu.

Ersatzfamilie Alkohol

Ich war ein ängstliches und schüchternes Kind, ich hatte mich geschämt für die Dinge, die mit mir getan wurden und mich nicht getraut, darüber zu reden. Mein Stiefvater war sehr krank und herrisch und unter Alkoholeinfluss …

Lesen Sie hier weiter.